„Freie Presse“ Zwickau vom 11.12.2018

Leo Siberski (49), Generalmusikdirektor des Theaters Plauen-Zwickau, ließ es sich nicht nehmen, persönlich die musikalische Begleitung der Weihnachtsfeier für sozial benachteiligte Kinder im Hotel „First Inn“ Zwickau zu übernehmen. „Da lassen wir uns nicht lumpen“, meinte er und begleitete auf dem E-Piano Bariton Sebastian Seitz, der 34 Kinder und ihre Betreuer mit klassischem Gesang und den Weihnachtsliedern „Have Yourself A Merry Christmas“ sowie „Holy Night“ beeindruckte. Mit dabei: Theaterpädagoge Silvio Handrick, der zum zweiten Mal das Weihnachtsprogramm für die gemeinsame Aktion der DRH-Stiftung Kinderhilfe und des Hotels „First Inn“ zusammenstellte. Weihnachtsmann und Engel verteilten die von Firmen und Privatpersonen gesponserten Geschenke. „Die Idee für dieses Projekt hatte Hotelchefin Anett Strobel. Da unsere Stiftung enge Kontakte zu den sozialen Einrichtungen pflegt, konnte die Idee in ein gemeinsames Projekt umgesetzt werden“, erklärte Stiftungsmitglied Monika Uhlmann. (lth)