TV Westsachsen vom 26.11.2021:

Führende Wissenschaftler haben es bestätigt – besonders die Kinder sind die Leidtragenden der Pandemie. Homeschooling, fehlende soziale Kontakte oder kein Treffen in Vereinen haben Spuren hinterlassen.

Gerade Kinder aus sozial benachteiligten Familien haben es besonders schwer. Da kam doch die Aktion der Initiative „Zusammen füreinander“, angesiedelt im Förderverein Stadtmanagement e.V., gerade richtig. Mit einem neuen pädagogisch-sozialen Projekt in Sonderschulen sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen wird aktuell eine kreative und motorische Beschäftigung kostenfrei angeboten.